Crowdfunding – das Konzept der Zukunft?

19 Sep
19. September 2014
 Crowdfunding – das Konzept der Zukunft?

Crowdfunding – das Konzept der Zukunft?

Die intelligente und moderne Möglichkeit der Finanzierung heißt Crowdfunding oder auch Schwarmfinanzierung. Jungen Firmen und kreativen Köpfen, die ihre Ideen in die Tat umsetzen möchten, mangelt es oft am nötigen Startkapital.

Über eine Vielzahl an Plattformen können diese Projekte publik gemacht werden und Unterstützung erhalten. Kommt eine Idee gut an, gewinnt sie auch Fans, die mit ihrer finanziellen Hilfe die Realisierung der Vorhaben erst möglich machen.

So erhält jeder eine Chance

Verschiedene Plattformen, wie Indiegogo oder startnext helfen Jedem seinen Traum zu erfüllen. Und dabei sind den kreativen Bereichen wirklich keine Grenzen gesetzt. Von Technologie, Games, Film, Musik, Literatur, Erfindung, über Mode bis zum Journalismus. Es gibt so viele engagierte Journalisten, die für ihre Recherchen und Berichte natürlich in Vorkasse gehen müssen. Denn solange die Story noch nicht verkauft ist, fließt auch noch kein Geld für Recherche-Reisen etc. Wer die freie Berichterstattung unterstützen möchte, spendet einfach eine kleine Summe und trägt so als kleiner Teil zum großen Ganzen bei.

Doch regt sich in den in den USA auch herbe Kritik. Beispielsweise wenn bekannte Schauspieler wie Zach Braff, ihren Fans das Geld via Crowdfunding aus der Tasche ziehen. Und das eben für Filme, die auch ohne diese finanzielle Unterstützung realisiert werden könnten. Trotzdem hat sich diese Innovation in den USA schon seit Jahren als ernsthafte Finanzierungsmöglichkeit durchgesetzt. Und auch in Europa ist Crowdfunding und Croudsourcing weiterhin unaufhaltsam auf dem Vormarsch.